Herzlich Willkommen

auf den Seiten der Fussball-Schiedsrichter

des Fussballkreises Darmstadt

Sparkasse Merck

Ernsthofen wieder regionsübergreifend

30. Oktober 2016

Zum ersten Mal seit vielen Jahren waren beim Nachwuchs-Lehrgang in Ernsthofen wieder Schiedsrichter und Referenten aus allen Kreisen der Region verteten. Darmstadt war durch Johannes Collatz, David Heizmann, Maximilian Prölß und Paul Wenzek verteten - neben Lehrwart David Zinngrebe natürlich.

Website der Vereinigung im neuen Gewand

21. Oktober 2016

Seit heute zeigt sich der Internetauftritt der Darmstädter Schiedsrichter in komplett neuem Layout. Und nicht nur das: Der Auftritt präsentiert sich nicht nur optisch ansprechend, sondern ist zusätzlich technisch modernisiert: Die Seite kann jetzt auch auf Tablets oder mobilen Endgeräten vollumfänglich genutzt werden.

Baumeister der neuen Seite ist Falk Burmeister (SV Traisa). Der Kreisschiedsrichterausschuss bedankt sich bei ihm ganz herzlich für seinen unermüdlichen Einsatz und die damit verbundene monatelange Fleißarbeit.

Mit dem Launch der Seite ist jetzt ein Projekt beinahe abgeschlossen, das wir vor nahezu einem Jahr in Angriff genommen haben. Daran mag man ermessen, wie viel Arbeit und Detailabstimmung in unserer neuen Seite steckt. Ohne Zeitdruck wird jetzt noch der Auftritt des Freundeskreises analog angepasst.

Untersuchung zur Situation der Schiedsrichter

13. Oktober 2016

Über den Verbands-Schiedsrichterausschuss hat uns eine Anfrage der Sporthochschule in Köln erreicht, die sich mit der Bitte um Weiterleitung an den DFB gewendet hat, der sich wiederum über die Landesverbände an seine Schiedsrichter wendet.

"Sehr geehrte Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter", schreibt Projektleiter Univ.-Prof. Dr. Christoph Breuer vom Institut für Sportökonomie und Sportmanagement der Deutschen Sporthochschule in Köln, "im Auftrag des Bundesinstituts für Sportwissenschaft und in Abstimmung mit dem DFB führen wir eine Untersuchung zur Situation der Schieds- und Kampfrichter/innen in Deutschland durch. Die Ergebnisse fließen in den Sportentwicklungsbericht für Deutschland ein. Die Befunde sollen helfen, die Situation der Schieds- und Kampfrichter/innen in Deutschland zu verbessern.

Wir möchten Sie daher ganz herzlich bitten, sich an dieser Untersuchung zu beteiligen, welche in etwa 20 Minuten in Anspruch nehmen wird. Selbstverständlich werden alle Ihre Angaben absolut vertraulich behandelt und es wird Anonymität gewährleistet. Die Daten werden ausschließlich für wissenschaftliche Zwecke verwendet und nicht an Dritte weitergegeben."

Wer diese Studie unterstützen möchte, ist herzlich eingeladen, sich an der Umfrage zu beteiligen.

Chronik der Vereinigung aktuell

13. Oktober 2016

Es ist Tradition, die Chronik der Vereinigung alle viel Jahre fortzuschreiben. Nachdem die Neuwahlen jetzt schon über ein halbes Jahr her sind, liegt die Chronik auf dem aktuellen Stand vor - dazu leichter lesbar durch leichte, strukturierende Eingriffe.

...zur Chronik

Geringfügige Änderungen in DFBnet

15. September 2016

Über den HFV erreicht uns die Mitteilungen über Änderungen im neuen Release des DFBnet, das vergangene Nacht eingespielt wurde. Es betrifft zum einen Änderungen in der Ansicht der eigenen Spielaufträge im DFBnet, zum anderen Änderungen in der Bedienung des Spielbericht online. Beide Änderungen sind allerdings marginal und können hier nachgelesen werden.

Auftakt des Förderkaders

06. September 2016

Der Förderkader ist in die neue Saison gestartet. Das Verhalten in kritischen Situationen stand auf der Tagesordnung und wurde in Szenen auf dem Sportplatz in der Praxis geübt. Ein paar Eindrücke finden sie hier.

Zahlreiche Änderungen durch den Verbandstag

01. August 2016

Der diesjährige Verbandstag des Hessischen Fußballverbandes hat viele Veränderungen auf allen Ebenen mit sich gebracht. Dass mit Stefan Reuß ein ehemaliger Spitzenschiedsrichter erwartungsgemäß den langjährigen Präsidenten Rolf Hocke an der Verbandsspitze abgelöst hat, ist da fast schon eine Randnotiz. Der HFV hat eine Zusammenfassung der wichtigsten Änderungen bereitgestellt.

Als Schiedsrichter auf Island

21. Juli 2016

Nach der tollen Erfahrung in Odense beim HCA-Cup war es eigentlich schwer, noch einen weiteren Höhepunkt zu setzen. Doch die vier Tage beim Rey Cup - International Football and Fun Festival - in Reykjavik waren tatsächlich ein absolutes Highlight. Michael Imhof (TSG Messel) berichtet von diesem internationalen Jugendturnier ihn der nördlichsten Hauptstadt Europas.

Als Schiedsrichter in Dänemark

27. Juni 2016

Drei Schiedsrichter aus unserer Vereinigung hatten die Gelegenheit, bei einem gut besetzten Jugend-Turnier in Odense in Dänemark Spiele zu leiten. Wann kommt man schon einmal dazu, gemeinsam mit Kollegen aus anderen Ländern bei einem U13/U14-Turnier aktiv zu sein, bei dem alle Spiele im Gespann absolviert werden? Johannes Collatz (Spvgg. Seeheim-Jugenheim), Paul Wenzek (TSG Wixhausen) und Michael Imhof (TSG Messel) berichten von ihren Eindrücken.

Riem Hussein

Zu Fouls und Gelben Karten fragen Sie Ihre Schiedsrichter- und Apothekerin

13. Juni 2016

Manchmal braucht es neben der Welt der Pharmazie mit ihren Pillen, Salben und Ampullen auch einen angemessenen Ausgleich. Dr. Riem Hussein aus Bad Harzburg ist Deutschlands einzige Fußball-Schiedsrichterin der 3. Liga der Herren. Jetzt war sie mit einem interessanten Referat auf Einladung von Christian Ude zu Gast bei den Darmstädter Schiedsrichtern.

Nachholtermine für die Kreisleistungsprüfung

14. Mai 2016

Viele Schiedsrichter haben gestern ihre jährliche Kreisleistungsprüfung abgelegt. Wer - z.B. angesichts des bevorstehenden langen Wochenendes - verhindert war, hat die Möglichkeit, den Nachholtermin in unserem Kreis oder einen Termin in einem unserer Nachbarkreise wahrzunehmen. Die Termine sind hier aufgelistet.

Einige Eindrücke von einer Leistungsprüfung im Regen finden Sie hier.

Der Schiedsrichter und die Medien

11. Mai 2016

Christoph Schröder, Mitarbeiter für Öffentlichkeitsarbeit des Verbands-Schiedsrichterausschusses, hat uns eine Bitte des DFB weitergereicht: Ein Schiedsrichterkollege führt im Rahmen seiner Bachelor-Arbeit am Institut für Publizistik der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz eine Studie zum Verhältnis zwischen Schiedsrichtern und Medien durch. Wer Lust hat, sich an der Befragung zu beteiligen, die etwa zehn Minuten in Anspruch nimmt, kann das hinter diesem Link tun.

Der Mensch ist ein Gewohnheitstier...

10. Mai 2016

Auch in diesem Jahr fand wieder die freiwillige, zusätzliche Pflichtsitzung für Schiedsrichter statt, denen noch eine Sitzung zum Erreichen des Pflichtsolls gefehlt hat. Da sich dazu in den letzten Jahren stets nur sehr wenige Schiedsrichter eingefunden hatten, wurde in diesem Jahr im Rahmen der Pflichtsitzungen am 11. und 18. April und gleichlautend per Newsletter an alle Schiedsrichter vom 17. April darauf hingewiesen, dass eine Anmeldung zu dieser freiwilligen Veranstaltung erforderlich ist.

Neuer KSA

Neue Führung komplett

04. April 2016

In seiner ersten Sitzung nach dem Kreisschiedsrichtertag hat sich der Kreisschiedsrichterausschuss konstituiert und um seine Beisitzer ergänzt. Nach acht Jahren Kontinuität, haben sich jetzt einige bewährte Kräfte zurückgezogen und Platz für neue Mitarbeiter gemacht. So ersetzt David Wegmann Sebastian Schaab als Kreisschiedsrichterobmann, der den Vorsitz des Gremiums nach acht Jahren abgegeben hat.

Neue Anweisung rund um das Thema Spielbericht und Spielberechtigung

26. Februar 2016

Um ihre Spielberechtigung nachzuweisen, mussten sich Spieler bei der Passkontrolle schon bisher durch ihren Spielerpass ausweisen. Liegt dieser nicht vor, ist die Vorlage eines Personalausweises, Führerscheins oder Reisepasses erforderlich. Asylbewerber und Flüchtlinge dürfen sich mit ihrer Duldung, Aufenthaltserlaubnis, Bescheinigung über ihre Weiterleitung oder ihrem Aufenthaltstitel ausweisen.

KSR-Tagung

Kreis-Schiedsrichter-Tag 2016 - Darmstädter Schiedsrichter mit neuem Vorstand

01. Februar 2016

Kurz bevor die Fastnachts-Saison ihren Höhepunkt erreicht, haben die Schiedsrichter ihren neuen Kreis-Schiedsrichter- Ausschuss gewählt. David Wegmann (DJK/SSG Darmstadt) beerbt seinen Vorgänger Sebastian Schaab (SKG Gräfenhausen) als Obmann, David Zinngrebe (SV Traisa) wird anstelle von Christian Ude (SV Weiterstadt) neuer Lehrwart. Marco Reibold (TSV Nieder-Ramstadt) als stellvertretender Obmann und Michael Imhof (TSG Messel) als Mitarbeiter für Öffentlichkeitsarbeit behalten ihre Ämter.

Verein des Jahres

Die SG Arheilgen ist unser Verein des Jahres 2016

29. Januar 2016

Dass wir besonders engagierte Schiedsrichter, die Vorbilder für andere sind, als Schiedsrichter des Jahres auszeichnen, ist inzwischen längst guter Brauch. Der Freundeskreis der Schiedsrichter jetzt zum ersten Mal den Verein des Jahres ausgezeichnet. Damit bringen die Darmstädter Schiedsrichter ihren Dank und ihre Anerkennung für das Engagement der Vereine im Interesse des Schiedsrichterwesens zum Ausdruck.

Neulingslehrgang abgeschlossen

26. Januar 2016

35 Teilnehmer haben durchgehalten und sind zur Prüfung angetreten. Wie immer hat sich gezeigt, dass diese kein Selbstläufer ist und dass es eine nichttriviale Übung ist, den Lehrgang, der dieses Mal gemäß Vorgabe des Verbandes zum ersten Mal teilweise als Online-Lehrgang durchgeführt worden ist, erfolgreich zu bestehen. 17 Teilnehmer haben im ersten Durchgang bestanden. Herzlichen Glückwunsch, wir Schiedsrichter freuen uns auf Euch! Einige der anderen erhalten die Chance auf eine Wiederholungsprüfung. Gebt nochmal richtig Gas und taucht in das Regelwerk ein. Wir drücken Euch die Daumen!

Neulingslehrgang

Neulingslehrgang geht in die zweite Woche

18. Januar 2016

Am 11. Januar hat der diesjährige Neulingslehrgang begonnen - mit vielen engagierten Anwärtern. Anders als in den Vorjahren sind in diesem Jahr zum ersten Mal fast alle auch tatsächlich erschienen, die sich angemeldet haben, so dass der Lehrgangsraum, den uns einmal mehr dankenswerter Weise die TG Bessungen zur Verfügung gestellt hat, mit 37 Teilnehmern randvoll ist. Positiv stimmt uns, dass in diesem Jahr die ganz jungen Kameraden nicht in der Mehrzahl sind, die in ihren ersten Jahren im Alter von 12 oder 13 Jahren nur sehr schwer einsetzbar sind und dass wir stattdessen auf eine gesunde Mischung von Jung-Schiedsrichtern und aktiven Anwärtern zurückgreifen können, die wir alle nur zu gut gebrauchen können, um unsere Spiele zu besetzen.
Davor stehen allerdings noch viele Regeln, die gebüffelt werden müssen und dann am 26. Januar die Abschlussprüfung. Dazu wünschen wir Euch viel Erfolg!

VCounter.de Besucherzähler